weitere Naturheilverfahren

Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie gehört als unspezifische Reiztherapie (Umstimmungstherapie) zu den klassischen naturheilkundlichen Verfahren. Bei der Eigenbluttherapie wird Blut aus der Vene entnommen und in der Regel in den Gesäßmuskel zurück gespritzt. Das eigene Blut wird nach dem Aufenthalt außerhalb des Körpers von diesem als „fremd“ angesehen und löst so eine Immunreaktion des Körpers aus bzw. stimuliert dessen körpereigene Abwehr. Beispiele für den Einsatz dieser Thearpie aus naturheilkundlicher Sicht sind: Allergien, Infekte, Rheuma, depressiven Verstimmungen, Hauterkrankungen, Wechseljahresbeschwerden.

Wenn Sie sich für die Eigenblutbehandlung interessieren, sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne persönlich und kläre Sie auch über Anwendungsbeschränkungen und eventuelle Nebenwirkungen auf.

Bitte beachten Sie zu den von mir hier angebotenen Naturheilverfahren und Therapien meinen ausführlichen Behandlungshinweis.

Biochemie nach Dr. Schüßler

Inspiriert durch die Entdeckung, dass Mineralsalze für die Funktion des menschlichen Organismus lebensnotwendig sind, untersuchte der Oldenburger Arzt und Homöopath Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 –1898) welche Mineralsalze im Körper eines Mensche tatsächlich vorkommen. Er war der Meinung, dass die Zellen eines gesunden Körpers alle Mineralstoffe in einem bestimmten Verhältnis besitzen und Krankheiten dadurch entstehen, dass eine Verteilungsstörung an lebensnotwendigen Mineralstoffen vorliegt. Für den Homöopathen Schüßler lag daher der Gedanke nahe, dass dieser krankhaft veränderte Organismus durch die Gabe eben jener fehlenden Mineralstoffe positiv beeinflusst werden kann. Die Biochemie nach Dr. Schüßler war geboren.

Die Schüßler-Therapie hilft dem Körper die Mineralstoffe genau dort hin gelangen zu lassen, wo sie benötigt werden um gesund zu werden oder Krankheiten vorzubeugen. Einen quantitativen Mangel kann man mit der Gabe von Schüßler Salzen nicht auffüllen.

Die Biochemie nach Dr. Schüßler ist eine eigenständige Therapieform, die aber auch meine anderen Therapieverfahren wirkungsvoll ergänzen kann.

Gerne berate ich Sie vor der Behandlung in einem persönlichen Gespräch, auch über Anwendungsbeschränkungen und eventuellen Nebenwirkungen.

Bitte beachten Sie zu den von mir hier angebotenen Naturheilverfahren und Therapien meinen ausführlichen Behandlungshinweis




Schuessler Salze



Verschiedenfarbige Tapes

Taping

Ziel des Tapen ist es , die volle Bewegungsfreiheit von Haut, Gelenken und Muskulatur zu erhalten, damit die körpereigenen Regulationskräfte angeregt werden. Die Stimulation und das Anheben der Haut durch das wasserfeste Tape-Pflaster bewirken eine sanfte Dauermassage und Dauerlymphdrainage, eine Mehrdurchblutung des betroffenen Bereiches, eine physiologische Entzündungshemmung, eine Entstauung und gibt Stabilität. Eingesetzt werden kann dieses Verfahren in der Naturheilkunde bei Schmerzzuständen, Bewegungseinschränkungen, Organstörungen, und vielem mehr.

Für weitere Informationen, auch über Anwendungsbeschränkungen und Nebenwirkungen, nehme ich mir gerne Zeit.

Bitte beachten Sie zu den von mir hier angebotenen Naturheilverfahren und Therapien meinen ausführlichen Behandlungshinweis

Ganzheitliche Labordiagnostik

In vielen Fällen ist eine Blutlaboruntersuchung notwendig, um gesundheitliche Probleme auszuschließen. Durchführung: Bio-Labor, Hemer

Stuhluntersuchung und Darmsanierung

Viele Erkrankungen haben ihren Ursprung in einem unausgewogenen Verhältnis der körpereigenen Darmflora. Sinnvoll ist hier eine Stuhluntersuchung. Durchführung: Bio-Labor, Hemer

Biolabor Hemer